Sondierbohrungen & Pumpversuche (BVV-Ziffer 5.6)

Gesuche für Sondierbohrungen und Pumpversuche sind per E-Mail oder Post direkt dem AWEL, Abt. Gewässerschutz einzureichen. Handelt es sich dabei um eine Sondierbohrung auf einem belasteten Standort (gemäss Kataster der belasteten Standorte), so ist das Gesuch direkt der Abt. Abfallwirtschaft einzureichen.

Die durch die Abteilung Gewässerschutz aufgebaute Sondierbohrungsdatenbank kann bei der Abklärung für neue Bohrungen eine Hilfe sein.