Bauen in Grundwasser-Schutzzonen & -arealen (BVV-Ziffer 1.5.1)

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Es wird in der Schweiz hauptsächlich aus Grund- und Quellwasser gewonnen. Grundwasserschutzzonen dienen dem unmittelbaren Schutz der Grund- und Quellwasserfassungen, bzw. dem zu Trinkwasserzwecken genutzten Grundwasser.

Bei Bauvorhaben in Schutzzonen sind die Bestimmungen des jeweiligen Schutzzonenreglements zu beachten. In der Regel sind Bauvorhaben in den Schutzzonen S1 und S2 sowie in Schutzarealen nicht zulässig. Vorhaben in provisorischen Grundwasserschutzzonen sind im Einvernehmen mit dem AWEL, Abteilung Gewässerschutz, zu planen.