Bewilligungen zur Abwasserentsorgung

Sauberes Abwasser in ein Gewässer einleiten (BVV-Ziffer 2.1.4)

Für die Bewilligung zur Einleitung von sauberem Abwasser in ein Gewässer ist die Gemeinde zuständig.

Ausnahmen sind:

  • Einleitungsgesuche für Abwasser aus Gewerbe- und Industriebetrieben
  • Einleitungsgesuche aus anderen Bauten und Anlagen (auch aus Abwasserreinigungsanlagen)
  • Einleitungen mit Rohrdurchmesser grösser als 200 mm

Das Gesuch zur Einleitung von sauberem Abwasser in ein Gewässer ist an die örtliche Baubehörde zu richten und sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Ein Entwässerungs-/Kanalisationsplan mit Angaben zum Abwasseranfall und Art/Umfang der Schmutzstoffbelastung.
  • Bei nicht verschmutztem Abwasser ein Nachweis, dass Versickerung nicht möglich ist.
  • Die Einwilligung Dritter, deren Anlagen für das Einleiten des Abwassers benutzt werden.