Energienutzung aus Abwasser (BVV-Ziffer 2.1.3)

Mit dem Abwasser gehen aus Haushalten, öffentlichen Einrichtungen sowie aus Industrie und Gewerbe erhebliche Mengen an Wärme verloren. Diese kann mittels Wärmetauschern zurückgewonnen werden. Dadurch werden aber die betroffenen Abwasserreinigungsanlagen und allenfalls die Gewässer nachteilig beeinflusst. Die Nutzung dieser Abwärme erfordert deshalb eine gewässerschutzrechtliche Bewilligung.