Private Kontrolle Energie (PK)

Diverse Bereiche der Bauvorschriften sind primär der Privaten Kontrolle unterstellt.

Im Gegensatz zur behördlichen Kontrolle erfolgt in diesen Bereichen der Vollzug der Vorschriften durch private Fachleute. Diese bestätigen zuhanden der Bewilligungs-
behörde, dass ein Projekt den massgebenden Bestimmungen entspricht, nach den bewilligten Plänen ausgeführt worden ist oder nach Fertigstellung vorschriftsgemäss betrieben werden kann.

Im Energiebereich unterstehen die folgenden Fachbereiche der Privaten Kontrolle:

- Schutz vor Lärm
- Wärmedämmung
- Heizungsanlagen
- Klima- und Belüftungsanlagen
- Beleuchtungsanlagen

Die Befugnis zur Privaten Kontrolle kann von der Baudirektion an natürliche - und falls zusätzlich gewünscht - auch an juristische Personen erteilt werden.

Seit dem 1.1.2007 arbeiten die Kantone AR, GL, SG, SZ und ZH im Bereich der Privaten Kontrolle zusammen. Die Energiefachstelle des Kantons Zürich betreut das Sekretariat „Private Kontrolle“ und verwaltet die Listen von Befugten Personen.

Anhand von Stichprobenkontrollen durch die Gemeinden und periodische Vollzugsuntersuchungen wird die Einhaltung der Vorschriften unter dem System Private Kontrolle laufend überprüft.