Störfälle

Ereignisse

Glücklicherweise blieb der Kanton Zürich bisher von grösseren Störfall-Ereignissen verschont. Die Entgleisung eines Tankzuges mit Benzin im Bahnhof Zürich-Affoltern am 8. März 1994 mit darauf folgendem Brand und Explosion war das grösste Ereignis der letzten Jahrzehnte. Auch dort blieben die Schäden vergleichsweise begrenzt.

Die internationale Störfall-Hitliste (Auszug)

  • 1976 Seveso (Italien): Explosion mit Freisetzung von TCDD. 440 Verletzte, 200 Mio. Franken Schaden. Auslöser für die Einführung einer Störfallverordnung in der EG/EU („Seveso-Verordnung“)
  • 1979 Mississauga (Kanada): Entgleisung eines Gefahrgut-Güterzuges von über 100 Wagen. Grossbrand (Styrol), Chlorgasfreisetzung. 250'000 Evakuierte.
  • 1984 Bhopal (Indien): Freisetzung von 40 Tonnen Methylisocyanat. 1’000 unmittelbare Todesopfer, ca. 10'000 Todesopfer in den Folgejahren.
  • 1986 Schweizerhalle: Rheinverschmutzung nach Lagerhausbrand mit Pestiziden. Rhein bis zur Mündung kontaminiert, Schaden 100 Mio. Franken. Auslöser für die Einführung der Störfallverordnung in der Schweiz.
  • 1995 Tokyo: Sarin-Giftgasanschlag auf Metro. Mindestens 2 Tote, 640 Hospitalisierte und 5’500 weitere Verletzte.
  • 1987 Nantes (Frankreich): Grossbrand in Düngerlager. 30'000 Evakuierte.
  • 1999 Montblanc-Strassentunnel: Lastwagenbrand. 41 Tote.
  • 1999 Tauern-Strassentunnel: 12 Tote.
  • 2000 Baja Mare (Rumänien): Weit reichende Verschmutzung der Donau bis ins Schwarze Meer mit Cyaniden aus einem Bergwerksbetrieb.
  • 2001 Toulouse: Brand in Düngerlager, 30 Tote, 2’500 Verletzte.
  • 2001 Gotthard-Strassentunnel: Lastwagenbrand, 10 Tote.
  • 2001 Kaprun /Kitzsteinhorn-Seilbahn: Brand, 155 Tote.
  • 2003 Chuandongbei (China), Erdgasbohrung, Explosion, 191 Tote, bis 5.000 Verletzte
  • 2004 Kolding, Dänemark, Explosion einer Feuerwerksfabrik, 1 Toter, 80 Verletzte, 120 Mio. € Sachschaden
  • 2004 Ghislenghien (Belgien), Gaspipeline-Explosion, 24 Tote, 132 Verletzte
  • 2005 Graniteville (USA), Entgleisung Güterzug, Chlorgas, 10 Tote
  • 2005 Buncefield, Brand und Explosion im Stehtanklager, Benzin, 43 Verletzte, grosse Sachschäden
  • 2009 Viareggio, Italien, Entgleisung und Explosion, Propangas-Güterzug, 26 Tote, 25 Veletzte
  • 2010 Golf von Mexiko, Blowout auf Bohrinsel, Rohöl (bis 1 Mio Tonnen), sehr grosse Umweltschäden