Branchen

Textilien

Schaum
© 2010 Copyright Baudirektion

Dieser Bereich umfasst vor allem die früher mit „Chemische Reinigung“ bezeichneten Bereiche Textilreinigung oder Textilpflege sowie Wäschereien und Betriebe, welche Textilien herstellen oder veredeln.

Im Kanton Zürich werden arbeitsrechtliche, lufthygienische und gewässerschutzrechtliche Vorschriften bei Textilreinigungen von der Branchenorganisation in Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachstellen kontrolliert. Beteiligt sind dabei die Kontrollstelle der Textilreiniger-Branche, Umwelt- und Gesundheitsschutz der Stadt Winterthur, Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich (UGZ) sowie Entsorgung und Recycling Zürich (ERZ), das Kantonale Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA), und das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kantons Zürich (AWEL).

Die Kontrollstelle VKTS (Verein Kontrollstelle Textilreiniger Schweiz) führt jährliche Kontrollen in Textilreinigungs-Betrieben durch. Der Verein ist eine selbständige Organisation, die vom VTS (Verband Textilreiniger Schweiz) ins Leben gerufen wurde mit dem Ziel, sämtliche Textilreinigungen der Schweiz unter den gleichen Voraussetzungen zu prüfen. Die Resultate der Kontrollen werden in einem Kontrollbericht zusammengefasst und den entsprechenden Amtsstellen zugestellt. Die Betriebe werden auf allfällige Mängel aufmerksam gemacht. Diese führen Sanierungen selbständig durch und werden dabei von den Amtsstellen informiert und beraten. Die zuständigen Amtsstellen greifen dann ein, wenn ein Textilreiniger die Umwelt-Vorschriften ignoriert und Sanierungsmassnahmen verweigert.