Branchen

Sport und Freizeit

In diesem Bereich sind die öffentlichen Schwimmbäder und Kunsteisbahnen sowie die Sportplätze zusammengefasst.

Schwimmbäder

Schwimmbadansicht mit Froteetuch, Badeschlappen und Sonnenhut
© 2010 Copyright Baudirektion

Die Bedingungen für die Ableitung von Abwasser aus öffentlichen Bädern mit einer automatischen Desinfektionsmitteldosierung und einem Systeminhalt ab 200 m³ sind im Merkblatt «Öffentliche Schwimmbäder» festgehalten. Für private und öffentliche Schwimmbäder mit weniger als 200 m³ Inhalt gilt das Kreisschreiben Baudirektion Kanton Zürich.

Wichtige Unterlagen

SIA Norm 385/1 „Wasser und Wasseraufbereitungsanlagen in Gemeinschaftsbädern“. 2000. Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein SIA, Selnaustrasse 16, Postfach, 8039 Zürich.

Sportplätze

Sportplatzbeläge aus Kunststoff sind stabil, über Jahre wetterbeständig, lichtecht und pflegeleicht. Oft enthalten sie aber bedenkliche Mengen an Schwermetallen, allen voran Zink und Quecksilber.

Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein SIA, Selnaustrasse 16, Postfach, 8039 Zürich.