Von Statistiken zu Systemen

Damit die Abfall- und Ressourcenwirtschaft gesamtheitlich beurteilt und interpretiert werden kann, werden Abfallmengenflüsse sowie weitere Daten und Fakten in einen Systemzusammenhang gebracht. Oft sind bereichsübergreifende Massenfluss-Schematas erforderlich. So haben beispielsweise die Mengen an verwerteten Rückbaustoffen einen wesentlichen Einfluss auf die Kies- und Deponienbewirtschaftung.

In einem kontinuierlichen Prozess werden laufend weitere Massenflussdaten sowie andere Datenarten (insbesondere Energie- und Geldflüsse) systemisch erfasst, abgebildet und mit bestehenden abfallwirtschaftlichen Zahlen und Systembildern verknüpft.