Informationen für Gemeinden

Abfallkalender

Der Abfallkalender (manchmal auch als Recyclingkalender, Wertstoffkalender etc. bezeichnet) ist das zentrale Instrument der Gemeinden und Städte um mit der Bevölkerung in Sachen Abfall zu kommunizieren. Er informiert über das lokale oder regionale Sammelsystem und sensibilisiert die Bevölkerung auf die Wichtigkeit der Rohstofferhaltung.

EinwohnerInnen – auch NeuzuzügerInnen – müssen die Informationen zu "Abfuhren", "Sammelstellen", "was gehört wohin" und "was kostet wie viel" etc. einfach und schnell finden können. Mit dem Abfallkalender kommunizieren die Gemeinden also ihr Angebot, ihre Dienstleistungen und die damit verbundenen Regeln und Gegebenheiten im Bereich der kommunalen Abfall- und Ressourcenwirtschaft.

Damit das gut funktioniert in Ihrer Gemeinde/Stadt, unterstützt Sie das AWEL mit einem Ratgeber «Abfallkalender» und einem Baukasten «Abfallkalender». 

Allgemeines zu Inhalt und Gestaltung

Darstellung einer Auswahl an kommunalen Abfallkalendern
Kommunale Abfallkalender

Bewährt hat sich eine Kombination aus einem Kalender und einer Tabelle.

Der Kalender enthält die einzelnen Tage des Jahres worin die Daten für die regelmässig stattfindenden Hol-Sammlungen (wie Kehricht, Grüngut, Papier, etc.) oder einzelne Spezialsammlungen (Sonderabfallmobil, Christbaumabfuhr, etc.) enthalten sind.

Die Tabelle listet alle Abfallarten auf, beschreibt sie und gibt darüber Auskunft wo man diese wann zu welchem Preis entsorgen kann.

Die Standorte der Sammelstellen sind mit genauer Adresse und/oder in einem Plan anzugeben.

Angaben zu Gebührenhöhen und Bezugsstellen von Gebührenmarken bzw. -säcken dürfen auch nicht fehlen.

Mustertexte und Piktogramme

Mustertexte zu den einzelnen Abfallarten werden durch das AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft zur Verfügung gestellt. Ebenso Piktogramme, die zusammen mit Swiss Recycling und der Stiftung praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch erarbeitet wurden.